Felix Berth ist Atheist. Er ist überzeugt, dass Menschen ihre Werte und Weltbilder selbst erschaffen und verantworten. Engelbert Dirnberger ist Christ. Er ist mit dem Glauben so verbunden, dass er sich eines Tages entschloss, katholischer Priester zu werden.

Und, wie passt das zusammen? Das werden wir, der Atheist und der Pfarrer, häufig gefragt. Wir antworten dann: Gut. Der Blick des Anderen ist bereichernd. Unsere Verschiedenheit ist meistens anregend; manchmal ist sie ein Grund für Grenzziehungen und häufig entsteht ein Lernfeld der Achtsamkeit.

Wir können versprechen: Wer mit uns arbeitet, bekommt keinen Weltanschauungskurs. Unser jeweiliger Wertekanon bleibt im Hintergrund. Im Vordergrund stehen die Motive und Werte unserer Kunden. Wir beide, der Atheist wie der Pfarrer, stehen für eine am Menschen, seinen Ressourcen und Lösungskompetenzen orientierte Beratung. Uns geht es nicht darum, wie jemand ist (sofern sich dies überhaupt sagen lässt).

Vielmehr geht es uns darum, Beziehungen zwischen Menschen und in Organisationen konstruktiv und zieldienlich zu gestalten. Dies können freilich nicht wir Berater leisten – aber wir können den Fokus auf Beziehungs- und Wirkungsgeflechte richten und unsere Kunden bei ihrer eigenen Lösungssuche begleiten.

Vielleicht kann die Kooperation eines Atheisten und eines Pfarrers auch andeuten, dass Gegensätze zu gelingender Zusammenarbeit führen können: Ich muss den Anderen nicht ändern, um mit ihm erfolgreich arbeiten zu können.

Felix Berth

20140530_Berth_Dirnberger_58691
„Mir  gefallen drei Begriffe, um meine Haltung zu charakterisieren: Neugier, Skepsis, Zugewandtheit.“
Mehr über den Atheisten

Engelbert Dirnberger

20140530_Berth_Dirnberger_58625
„Immer wieder komme ich ins Staunen über den Menschen, seine vielfältigen Fähigkeiten, seinen Willen zur Gestaltung, seine Leidenschaft und sein Mitgefühl.“
Mehr über den Pfarrer

Die Themen – eine Auswahl


Für uns sind die Bedarfe der Kunden stets der Ausgangspunkt des Arbeitens. Konkrete Beratungsthemen formulieren wir immer gemeinsam mit den Kunden.
Mehr über die Themen