Felix Berth

Home/Über uns/Felix Berth

Mein Profil & meine Leidenschaft

Mir gefallen drei Begriffe, um meine Haltung zu charakterisieren: Skepsis, Neugier, Zugewandtheit. Und ich mag es, als Berater gleichzeitig aufmerksam für Emotionen und analytisch präzise zu sein.

Mich fasziniert es, wenn Menschen in einer Beratung Perspektiven entwickeln, die sie sich zunächst nicht vorstellen konnten. Auch interessiert mich die Logik von Organisationen in ihrer Vielfalt: Immer wieder staune ich, welche verschiedenen Lösungen Institutionen bei der Bearbeitung von Problemen hervorbringen. Wenn eine Beratung geklärt hat, welche Lösungen dabei zieldienlicher sind als andere, lehne ich mich zufrieden zurück.

Meine Ausbildung & meine Berufstätigkeit

Ich habe nach einer Redakteursausbildung an der Deutschen Journalistenschule und einem Magister-Examen in Geschichte und Volkswirtschaft lange Zeit als Journalist gearbeitet. So war ich von 1997 bis 2012 Redakteur der „Süddeutschen Zeitung“, im Ressort Innenpolitik verantwortlich für die Themenfelder Familien- und Gesellschaftspolitik.

Schon während meiner journalistischen Arbeit habe ich eine fundierte dreijährige Coaching- und Supervisionsausbildung absolviert, die von der Deutschen Gesellschaft für Supervision zertifiziert ist. Seit 1998 arbeite ich als Trainer und Moderator, seit 2009 als Coach und Supervisor sowie – seit 2012 – als Sozialwissenschaftler in der Institutsleitung des Deutschen Jugendinstituts.

Meine Erfahrungen in diesen verschiedenen Arbeitswelten geben mir die Möglichkeit, qualifizierte Beratung mit journalistischer Expertise und sozialwissenschaftlicher Kompetenz zu verbinden.

20140530_Berth_Dirnberger_58691

Kontakt

Telefon: +49 172 102 14 46
E-Mail: